Die grosse «BernARTiner» Ausstellung vom 1. Juli bis 30. September 2017 wird mit über 100 kreativ gestalteten Bernhardiner-Exponaten Farbe nach Bern bringen und für emotionale Begegnungen sorgen. Hundefreund oder Kunstliebhaber, Entdecker oder Flanierer – an der Ausstellung ist für jeden etwas dabei. Am 21. Juni 2017 werden alle Kunstwerke anlässlich der grossen Vernissage auf dem Bundesplatz zu sehen sein. 

 

Am 21. Juni 2017 werden alle Kunstwerke anlässlich einer Vernissage auf dem Bundesplatz erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Die 90-tägige Ausstellung in der Stadt Bern beginnt offiziell am 1. Juli 2017. Mit einer Versteigerung, bei der einzelne Unikate für gemeinnützige Institutionen unter den Hammer kommen, endet ein Projekt, welches die Stadt Bern nicht so schnell vergessen wird.

Warum «BernARTiner»?

Dank seiner starken Ausstrahlung und der Legenden, die sich um ihn ranken, wurde der Bernhardiner zum Wahrzeichen der Schweiz und zum Lieblingstier vieler. «BernARTiner» wird für Hundefreunde zu einem Highlight im Sommer. Aber nicht nur Hundefreunde kommen auf ihre Kosten. Die sympathischen «BernARTiner» werden Klein und Gross erfreuen. Denn «Barry» ist längst zum Liebling geworden.

Für Kunstliebhaber

Die «BernARTiner» Rohlinge wurden unter anderen von renommierten Künstlern wie Ted Scapa, Walter Wegmüller oder Timmermahn zu einzigartigen Kunstwerken bearbeitet, welche an der Ausstellung bestaunt werden können. Von Street-Art über Fell bis hin zu Keramik-Kunst: der Kreativität der Künstler wurde freien Lauf gelassen. Lassen Sie sich überraschen.

Für Entdecker

Dank der kostenlosen «BernARTiner» App (iOS und Android) wird die Stadt zum Paradies für
Schnitzeljäger und Entdecker. Spielerisch führt die App von einem zum nächsten «BernARTiner» und mit jedem gefundenen Tier können Punkte gesammelt werden. Ist die Sammelkarte voll, kann man an einem attraktiven Wettbewerb teilnehmen.

Per Rikscha Taxi von «BernARTiner» zu «BernARTiner»
In einem Rikscha Taxi können Besucher eine auf die Ausstellung abgestimmte Stadtrundfahrt geniessen und mehr über die Hintergründe der «BernARTiner» erfahren. Am besten gleich via App oder E-Mail (info@rikschataxi.ch) eine «BernARTiner» Tour buchen.

Mehr Informationen: www.bernartiner.ch.

Rolf Meichle
Präsident Verein Bern gestaltet

 

Zum Archiv