Die Gemeinde Belp - gemäss HIV-Rating, die wirtschaftlichste Berner Gemeinde

«Würde man die Leute auf der Strasse nach der wirtschaftlichsten Gemeinde in der Berner Agglomeration fragen, würde Belp wohl nicht am ersten genannt. Belp ist oft abseits der Schlagzeilen und wenn über die Gemeinde im unteren Gürbetal berichtet wird, dann gerne im Zusammenhang mit dem Flughafen. Und der befindet sich aktuell nicht grad auf einem Höhenflug.

Warum belegt Belp also den Spitzenplatz im aktuellen Rating? Belp hat über eine lange Epoche eine wirksame und glückliche Bodenpolitik betrieben, welche die Entwicklung gefördert und dem Finanzhaushalt geholfen hat. Weiter ist Belp sparsam in seinem Konsum. Die Kosten der Verwaltung sind verhältnismässig tief. Das ist mitverantwortlich für die tiefe Steueranlage von 1.34 Einheiten. Auch sehr moderat und entwicklungsfreundlich sind die Abgabesätze auf Planungsmehrwerte. Gar nicht knauserig ist Belp in seinem Angebot. Sowohl Konsum- wie auch Investitionsgüter gibt’s in erfreulichem Mass. All das gibt gute Rating-Kennzahlen in allen Kategorien. Und ist ein guter Boden für eine gesunde Dynamik. »

Benjamin Marti, Gemeindepräsident Belp

 


Der Vergleich der 25 Gemeinden im Rating des Handels- und Industrievereins passierte anhand von fünf Kriterien: «Steuern und Gebühren», «Verkehrsanbindung», «Bauen, Reglemente, Flächen», «Weiche Standortfaktoren» sowie «Umgebung und Lebensqualität». Weitere Infos dazu finden Sie hier

 

 

 

Zurück zu "Newsletter Beiträge "