Marco Rupp, Gemeindepräsident Ittigen

 

Wirtschaft geht uns alle an!

Der Stellenwert der Wirtschaft muss in der Region wieder ins richtige Licht rücken!  Wirtschaft und Wohlstand sind unzertrennlich miteinander verbunden. Es ist die Wirtschaft, die Arbeitsplätze und Güter bereitstellt, nicht die Politik. Doch die Wirtschaft sind wir, d.h. alle, die im Arbeitsprozess sind. Also sind auch letztlich wir für den Wohlstand verantwortlich. Mir scheint, dieser Zusammenhang ging in den letzten Jahren etwas verloren. Es geht uns gut - auch wenn wir uns nicht gross anstrengen. Liegt es an den vielen sicheren Verwaltungsarbeitsplätzen in der Region Bern oder an der Bundesmilliarde, die jährlich in die Kantonskasse gespült wird?

Aufgepasst, die nächste Herausforderung steht an: Der Klimawandel bedingt, dass wir uns konsequent an der Nachhaltigkeit ausrichten. Einige glauben, dass die Wirtschaft dadurch zerstört werden müsse. Das Gegenteil ist der Fall: Die Wirtschaft muss sich selber auf Nachhaltigkeit umbauen. Möglichst freiwillig, sonst (leider) mit politischem Druck.

Die Zukunft wird herausfordernd sein - stärken wir daher den Dialog zwischen Wirtschaft und Politik!

 

Marco Rupp, Dr. phil. nat.,

Gemeindepräsident Ittigen

 

Zurück zu "Newsletter Beiträge "