Ein Kernstück der Berner Wirtschaft bilden die starken Branchen Gesundheit, Cleantech/Umwelt/Energie, die verwaltungsnahen ICT- (Information and Communication Technology) und der Consulting-Bereich sowie der Bankenplatz mit seiner nationalen Ausstrahlung. Namhafte Unternehmen, Banken, Finanzinstitute und traditionelle Regiebetriebe sind mit ihren Dienstleistungen präsent.

Die bestehenden Cluster bieten Plattformen für die Entwicklung und die Stärkung der Unternehmen, erleichtern den Informations- und Erfahrungsaustausch, fördern die Aus- und Weiterbildung für Mitglieder und stellen eine wichtige Form des Wissens- und Technologietransfers dar.

Die verschiedenen Cluster ( Consulting Cluster, Energie-Cluster, ICT Cluster, Medical Cluster, Präzisionscluster (Biel/Bienne), Design Center AG (Langenthal)) sind beste Beispiele für erfolgreiche Vernetzung. Dienstleistungen:

  • Entwicklung und Stärkung des jeweiligen Clusters

  • Treffpunkt für Unternehmen aus den Schwerpunktbranchen des Kantons Bern: Beratung, Informations- und Kommunikationstechnologie, Medizinaltechnik, Energie/Umwelttechnologie, Präzisionsindustrie, Design

  • Informations- und Erfahrungsaustausch

  • Förderung der Aus- und Weiterbildung für Mitglieder

Der WIRTSCHAFTSRAUM BERN verfügt über interessante Business-Netzwerke:

Handels- und Industrieverein, Berner Handelskammer, Dachverband der kleineren und mittleren Unternehmen (Berner KMU, KMU Stadt Bern), Verband der Berner Arbeitgeber, Swiss Venture Club, usw.

 

Der Consulting Cluster will die Beratungs- und Dienstleistungskompetenz der Wirtschaftsregion Mittelland für die interessierte Wirtschaft stärken. Mit einer gezielten Vernetzung der öffentlichen und privaten Beratungs- und Dienstleistungsstrukturen will der Consulting Cluster im Interesse der wirtschaftlichen Entwicklung der Region ein umfassendes Kompetenzzentrum für die einschlägigen Wirtschaftsdienstleistungen schaffen. Die Vernetzung von privater und öffentlicher Dienstleistung führt zu einer einmaligen Akzentuierung der Stärken des Wirtschaftsraumes Mittelland.

Um der Heterogenität der Branche Rechnung zu tragen, organisiert sich der Consulting Cluster in Fachgruppen. Mitglieder des Consulting Cluster sind öffentliche und private Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen und -institutionen, deren Organisationseinheiten (Abteilungen, Ämter) sowie Einzelpersonen, die mit dem wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Geschehen in der Region vertraut sind.

Der ICT Cluster Bern (tcbe.ch) ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, Ausbildungsinstitutionen, Verbänden und Behörden mit dem Ziel, das Thema und den Sektor Telekommunikation und Informatik (ICT) unseres Wirtschaftsraumes zu stärken. Er koordiniert seine Aktivitäten mit der Clusterpolitik des Kantons Bern und fördert die nachhaltige und solide Entwicklung. Mit seiner breiten Abstützung und den zielgerichteten Aktivitäten ist der tcbe.ch Ihr attraktiver und starker Partner in der Telekommunikation und der Informatik.

Der tcbe.ch ist ein aktives Netzwerk von über 200 Mitgliedern im Bereich Informatik und Telekommunikation (ICT). Im Netzwerk vereinen sich aus der Wirtschaft sowohl Anbieter als auch Anwender von ICT-Leistungen, Ausbildungsinstitutionen und Behörden.

Der tcbe.ch ist in den folgenden Themenschwerpunkten aktiv:

  • Organisation der Arbeitswelt, Lehrmeistervereinigung (OdA)
  • Standort-Promotion
  • Erfahrungsaustausch/Know how Transfer
  • Aus- und Weiterbildung
  • Internationalisierung
  • TelematikTage
  • Netzwerk

Der Medtech/Pharma-Bereich ist eine innovationsintensive Hightechbranche und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im WIRTSCHAFSRAUM BERN. Der Umsatz des Inselspitals alleine ist beträchtlich, ebenso die Forschungsbudgets in Medizinaltechnik, der pharmazeutischen Industrie, Bio- sowie Informationstechnologie. Die zahlreichen Medtech/Pharma-Firmen im Wirtschaftsraum Bern sind vorwiegend international ausgerichtet.

Seit 2006 betreibt die Universität Bern zusammen mit den Berner Fachhochschulen und dem Medical Cluster das Competence Center for Medical Technology (CCMT). Die Stiftung verkürzt durch ihre Tätigkeit den Weg vom Prototyp zum Produkt und erleichtert Firmen die Suche nach akademischen Entwicklungspartnern.

Der Medical Custer ist eine excellente Plattform für die Entwicklung und Stärkung der Unternehmen und bietet beste Vernetzungsmöglichkeiten.