Restaurant Provisorium46 – Mittwoch, 19. Juni 2019 - Der Anlass ist ausgebucht.

 

Liebe zum Detail, mit Herz zubereitetes Essen und Trinken, sonnige Terrasse. Das Restaurant Provisorium46 ist eine Wohlfühl-Oase und ein Begegnungsort für alle, mitten in der Berner Länggasse. Fünf Monate nach der Eröffnung wurde das Provisorium46 mit dem Prix Lions für seine Innovativität ausgezeichnet. 2018 wurde der Projektinitiator Jonas Staub als Ashoka-Fellow im globalen Netzwerk zur Förderung von sozialem Unternehmertum aufgenommen. 

 

Denn hinter dem Betrieb versteckt sich mehr als eine Oase: das Restaurant ist ein Inklusionsprojekt. Die Organisation Blindspot strebt eine inklusive Gesellschaft an, eine Gesellschaft in der jeder Mensch akzeptiert wird und gleichberechtigt an dieser teilhaben kann. In den nächsten Jahren soll zudem ein neues Haus mit vielfältigen Projekten für junge Menschen mit und ohne Behinderung entstehen. Inklusion betrifft uns alle. Auch Unternehmen können dazu beitragen. www.provisorium46.ch

Max. Anzahl Teilnehmende: 60

Bild: Melanie Beierlé


Die Anmeldungen sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Kurzfristige Abmeldungen werden bis spätestens 48 Stunden vor dem Anlass entgegengenommen. Pro Anlass können sich maximal zwei Personen aus derselben Firma anmelden. Besten Dank für Ihr Verständnis.

 

Zur Einladung